Kontrollen

Installationskontrollen

Eine Investition in Ihre Sicherheit

So praktisch unser alltäglicher Helfer Strom ist, so gefährlich kann er sein, wenn er unsachgemäss verwendet wird oder in fehlerhaften oder beschädigten Installationen fliesst.

Aus diesem Grund müssen die verantwortlichen Eigentümer ihre Anlagen im Sinne der Verordnung über elektrische Niederspannungsinstallationen (NIV, 734.27) nach der Erstellung und dann in festgelegten Abständen überprüfen lassen und der Betreiberin des Elektrizitätsnetzes (Netzbetreiberin) den gefahrlosen Zustand der Installationen mit den Kopien der Sicherheitsnachweise bescheinigen. Die Sicherheitsnachweise müssen zusammen mit den technischen Unterlagen von den Eigentümern (oder den von ihnen bezeichneten Vertretern) aufbewahrt werden.

Die Netzbetreiberinnen haben den gesetzlichen Auftrag, das Register der Niederspannungs-Installationen zu führen und die Eigentümer zum gegebenen Zeitpunkt aufzufordern, den erforderlichen Sicherheitsnachweis zu erbringen.

 

Weitere Links:

http://aikb.esti.ch/Default.aspx

 

elektrobaumann Ihr Sicherheitsberater

Telefon 041 467 21 85 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.